Der Vorleser

Empfehlung ! Ein Geschichte die polarisiert. Schuld, Verantwortung und Mitgefühl. Gibt es ein Richtig oder Falsch. Einen moralischen Anspruch, der die Tat und daraus resultierende Konsequenzen ein anderes Recht , Urteil sprechen lässt. Das Werk Schlink´s wurde mit dem Hans-Fallada-Preis (1997),

Prix Laure Bataillon (bestdotierter Preis für übersetzte Literatur) (1997),
WELT-Literaturpreis der Tageszeitung Die Welt (1999),
Evangelischer Buchpreis 2000,
Eeva-Joenpelto-Preis, Finnland 2001 geehrt.